Kombiverkehr - Kombinierter Verkehr - Intermodaler Verkehr

Kombiverkehr bzw. kombinierter Verkehr oder intermodaler Verkehr ermöglicht eine optimale Kombination unterschiedlicher Verkehrsmittel und -träger. Dank einer großen Anzahl an eigenen Trailern, die wir durch unsere Transportpartner befördern, können wir Ihnen intermodale Transporte und die Logistik Ihrer Ware auf ausgewählten, europäischen Relationen anbieten.

Was ist kombinierter Verkehr?


Der Begriff "Intermodaler Verkehr" bezeichnet allgemein eine Transportkette, bei der Ladeeinheiten inkl. Umschlag mit mindestens zwei verschiedenen Verkehrsträgern befördert werden.

Beim kombinierten Verkehr oder Kombiverkehr (kurz: KV) im Speziellen handelt es sich um eine Transportkette, bei dem der überwiegende Teil der zurückgelegten Strecke mit der Bahn, oder dem Schiff erfolgt. Der Straßentransport der Ladeeinheit wird nur über Kurzstrecken beim Vor- und Nachlauf eingesetzt, etwa um die zu transportierende Ware zur Schiene oder See zu bringen, oder um die Ware am Entladeort wieder abzuholen.

Intermodaler oder kombinierter Transport spielt besonders auf langen Transport-Wegen eine wichtige Rolle.

Vorteile des Kombiverkehrs auf einen Blick


  • Kombinierter Verkehr bedeutet eine Verlagerung des Güterverkehrs vom Verkehrsträger Straße, z.B. auf den umwelt- und klimafreundlicheren Verkehrsträger Schiene. Die Nutzung des Kombiverkehrs senkt die CO 2 Emissionen und den Energieverbrauch pro Ladeeinheit erheblich.
  • Der KV trägt zu einer Entlastung des hohen Verkehrs auf der Straße bei.
  • Schnellere Lieferung, besonders auf langen Strecken.
  • Der Vor- und Nachlauf auf der Straße wird so gering wie möglich gehalten.
  • Die zeitliche und räumliche Flexibilität der LKW-Fahrten bei Abholung und Zustellung bleibt erhalten.
  • Das Maximalgewicht der Fahrzeuge ist auf 44 Tonnen erhöht.
  • Es gibt Befreiungen von Sonn-, Feiertags- oder Ferien-Fahrverboten.

Intermodaler Transport mit Fixemer


Unser Kerngeschäft ist der nationale und internationale Komplettladungstransport. Als Ihr Ansprechpartner für Transport und Logistik-Dienstleistungen bieten wir Ihnen aber selbstverständlich auch eine "grüne Alternative" zum LKW Transport.

Der kombinierte Verkehr Schiene-Straße führt dank Wechsel auf das ökologisch freundlichere Verkehrsmittel Eisenbahn zu einer Senkung des Kohlenstoffdioxid-Ausstoßes. Transporte, bei denen die Transportmittel LKW und Zug kombiniert werden, sorgen gegenüber reinem Straßenverkehr für eine Reduktion von 2/3 an CO 2-Emissionen *.




Für den kombinierten Verkehr steht uns modernes, umweltfreundliches Equipment zur Verfügung. Mit einer großen Anzahl an eigenen Trailern nutzt Fixemer die Vorteile des KV, nachhaltig, ressourcen- und umweltschonend.

Fixemer Green Logistics


Zu den Ladungseinheiten im kombinierten Verkehr zählen Container, Wechselbehälter oder Sattelanhänger. Wir verwenden Sattelauflieger, die für die speziellen Anforderungen des intermodalen Verkehrs optimiert sind. Im Gegensatz zum klassischen Container-Umschlag wird die Verladung auf die Taschenwagen bei Sattelaufliegern mittels Kranen vereinfacht und beschleunigt.

Im kombinierten Verkehr können wir Ware mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 44t transportieren. Das entspricht einer Nutzlast von 28-29t.

Unsere Mitarbeiter sprechen Ihre Sprache und finden auch für intermodale Gütertransporte die richtige Lösung für Ihr Unternehmen. Wir stellen außerdem Logistik-Systeme für ein perfektes Supply-Chain-Management bereit.


Unser Equipment für den intermodalen Verkehr

  • 13,60 m Standard-Trailer (P385).
  • 13,60 m Mega-Trailer mit 3000 mm Innenhöhe inkl. Hydraulisches Hubdach.
  • Modernstes Telematik-System inkl. GPS-Tracking über alle Teilstrecken hinweg.
  • M+S Reifen als spezielle Skandinavien-Ausstattung.

Wir sichern Ihre Ladung

  • Spanngurte für hohe Transportsicherheit: 500 daN min. 8 m, mit Langhebelratschen und Spitzhaken nach EN 12195-2 mit GS-Zeichen, TÜV geprüft.
  • Zertifiziert gemäß VDI 2700 und für Getränketransport gemäß EN 12642 Code XL.
  • Diebstahlschutz (durch schnittfeste Planen).

Kombiverkehr Skandinavien:

Für den Kombiverkehr Skandinavien stehen tägliche Verbindungen ab verschiedenen Abgangsstationen in Benelux und Deutschland zur Verfügung: via Ostseehäfen, Lübeck und Rostock sowie einem Hafen an der Nordsee, in Zeebrugge oder Rotterdam.

Darüber hinaus unterhält Fixemer von und nach Schweden tägliche Abfahrten über die feste Querung. Ab Malmö können die schwedischen KV-Terminals in Göteborg und Stockholm sowie Oslo in Norwegen erreicht werden.

Mehrmals wöchentlich sind direkte, sowie tägliche Gateway Verbindungen zwischen Schweden und Italien verfügbar.


Kombiverkehr Italien:

Über die drei Korridore Gotthard, Lötschberg und Brenner gehören Verbindungen zwischen den Terminals Busto, Novara und Verona auf der einen und zahlreichen Terminals in Deutschland und Benelux auf der anderen Seite zu unseren Leistungen.

Von diesen Terminals bestehen weitere Anschlüsse von und nach Frankreich, Spanien und Ost-Europa.


Senden Sie uns jetzt Ihre Transportanfrage:

Nutzen Sie jetzt die Vorteile des kombinierten Verkehrs mit Fixemer. Wir berechnen für Sie die Transportkosten.

Füllen Sie einfach in wenigen Minuten unser Transportanfrage-Formular aus und Sie erhalten von uns so schnell wie möglich ein kostenloses und unverbindliches Preis-Angebot oder weitere Informationen.


Anfrage absenden


Flyer Download "Intermodal Network"

Alle wichtigen Informationen zum Thema Intermodal Network finden Sie in unseren Flyern:

Kunden, die nach "Kombiverkehr" gesucht haben, interessieren sich auch für:

  • Transportanfrage: Jetzt per Online Formular Preise anfragen.
  • Transporte von/nach:
FaLang translation system by Faboba
  • © Fixemer Logistics GmbH
  • Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie hier.